Wenn nicht anders vermerkt sind unsere Anlässe in der Regel kostenlos und stehen allen Personen offen.

 

Leider könne wir unsere Unkosten (Raummiete, Spesen für ReferentInnen, Strom usw.) noch nicht durch Mitgliederbeiträge decken. Wir sind dankbar für jede Spende!

 

(Falls Sie unsicher betreffend der Höhe der Spende sind: Überlegen Sie sich doch einfach was Ihnen der Anlass wert ist, bzw. was Sie für einen ähnlichen Anlass sonst bezahlen müssten.)

Aktuelle Anlässe


Montag 31. Dezember, 22:30-23:30

Jahresausklang mit 108 Glockenschlägen mit Marco Genteki Röss

Meditation mit 108 Glockenschlägen zum Jahresende In japanischen, buddhistischen Tempeln wird das Jahr traditionell mit 108 Glockenschlägen kurz vor Mitternacht ausgeläutet. Normalerweise ist dies eine grosse Tempelglocke und die BesucherInnen können je einen Glockenschlag ausführen. Zum fünften Mal führen wir diesen Anlass, unseren Möglichkeiten entsprechend leicht abgeändert , im buddhistischen Zentrum durch. Marco Genteki Röss (Rinzai-Zen Tradition) wird das Herzsutra auf japanisch rezitieren und danach die 108 Glockenschläge ausführen. Währenddessen meditieren Alle auf ihre persönliche Weise in Stille. Nach dem ausklingen des letzten Schlages sind alle TelnehmerInnen gebeten ihre Sitzkissen wegzuräumen, den Raum ohne weitere Worte zu verlassen und so die Stimmung in Stille nach Hause zu tragen.


Freitag 25. Januar 2019, 19:00-21:00

Einführung in die Zen-Meditation mit Marco Genteki Röss

Zen, die japanische Variante des chinesischen Chan, ist eine der wichtigsten buddhistischen Lehrrichtungen und seine Meditationsformen sind in der Lehre Buddhas verwurzelt.
Jede Woche kann hier im buddhistischen Zentrum die Sitzmeditation (Zazen) und die Gehmeditation (Kinhin) geübt werden.
Genteki erklärt Technik, Körperhaltung und Zielsetzung der Zen-Meditation in der Rinzai Tradition.
Es können Fragen gestellt werden und wir meditieren gemeinsam ca. 25 Minuten.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.