Wenn nicht anders vermerkt sind unsere Anlässe in der Regel kostenlos und stehen allen Personen offen.

Leider könne wir unsere Unkosten (Raummiete, Spesen für ReferentInnen, Strom usw.) noch nicht durch Mitgliederbeiträge decken. Wir sind dankbar für jede Spende!

(Falls Sie unsicher betreffend der Höhe der Spende sind: Überlegen Sie sich doch einfach was Ihnen der Anlass wert ist, bzw. was Sie für einen ähnlichen Anlass sonst bezahlen müssten.)

Aktuelle Anlässe


Freitag 27. Oktober, 19:00-21:00

"MediTiere - mit Tieren still sein"

Filmvorführung mit anschliessendem
Gespräch mit Martin Kalff und Erika Eichenberger (Regisseurin)

Was bedeuten Tiere für uns Menschen, jenseits von Klischees wie “treuer Begleiter”, “auf dem Bauernhof” oder “im Zoo”? Wie können wir gegenüber Tieren sensibler und aufmerksamer werden? Für diese Anliegen wählen zwei Meditationslehrer und eine Ordensfrau neue Wege: Im Begegnungszentrum „Felsentor“ auf der Rigi sowie in einem buddhistischen Zentrum in Zollikon bieten sie Meditationskurse an, die direkt in Bezug zu Tieren stehen. Sei es, dass sie auf einer Wiese neben Schwein, Hund und Geiss meditieren, sei es, dass sie in der Meditation mit Traumbildern und Visualisierung von Tieren arbeiten. Immer geht es darum, das Be¬wusstsein in Bezug auf Tiere als fühlende Wesen zu fördern. Eine Methode, die zu mehr Achtsamkeit und Freude ver¬helfen soll. Ein Film von Erika Eichenberger nach einer Idee von Martin Kalff. Mit Vanja Palmers und Schwester Theresia Raberger.


Freitag 10 November, 19:00-21:00

"Meditation und Resilienz" Vortrag von Uyen Huynh-Do