Der Inter-Buddhistische Verein im Haus der Religionen


Der Inter-Buddhistische Verein (IBV) wurde 2008 in Bern gegründet, um den Buddhismus im Haus der Religionen vertreten zu können.


Der Ausbau der Räume wurde vom IBV geplant, ausgeführt und durch Spenden finanzert. Auch die monatliche Miete von ca. 2000.- muss vom Verein durch Spenden, Mitgliederbeiträge und Raumvermietung aufgebracht werden.

 

Der IBV möchte einerseits Einzelpersonen ansprechen, die einfachen Zugang zu einem vielfältigen Angebot wünschen und die Ziele des Vereins unterstützen möchten.

Andererseits richtet sich der IBV an alle buddhistischen Gruppierungen, die ihre Stimme im Dialog und in der Öffentlichkeitsarbeit einbringen wollen , sowie die Angebote des IBV (Vernetzung, Räumlichkeiten, Werbeplattform) nutzen möchten.

 

Im IBV sind im Moment der Tibetische Buddhismus mit drei Praxis-Gruppen, Theravada aus Sri Lanka und Thailand, sowie Zen und Chan Buddhismus vertreten.

Vorstand IBV

   
Antonio Albanello Projekte und Veranstaltungen 
Ulla Boss Schriftführerin, Workshops
Luc Feldmann Rechnungsführer, Mails
Reto Haase Buddhistischer Raum
Hemantha Humbel Veranstaltungen 
Georg Streit Präsident, ICT, Website

Aufgaben in Zusammenarbeit mit dem HdR

Vertretung IBV im Vorstand HdR Georg Streit
Vertretung Programmkommission HdR          Vakant                                                                   
Workshop-Gruppe IBV Ulla Boss, Caroline Feldmann
Nacht der Religionen Luc Feldmann
Veranstaltungs-Team IBV Hemantha Humbel, Georg Streit, Luc Feldmann

Kontakt

Inter-Buddhistischer Verein

im Haus der Religionen IBV

Adresse:

Europaplatz 1
3008 Bern
Schweiz

Mail:

info@buddhismus-bern.ch

 Spenden-Konto:

Postkonto: 60-445088-8

IBAN:  CH38 0900 0000 6044 5088 8

zugunsten: Inter-Buddhistischer Verein im Haus der Religionen Bern 


Teilen: